Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Der Norden 18-Jähriger springt nach Besuch bei Freundin aus Fenster
Nachrichten Der Norden 18-Jähriger springt nach Besuch bei Freundin aus Fenster
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Ein 18-Jähriger hat sich beim Sprung aus dem Fenster leicht verletzt. Quelle: HAZ (Symbolbild)
Anzeige
Giesen/Hildesheim

Pech gehabt hat ein junger Mann aus dem Kreis Hildesheim, der einen nächtlichen Besuch bei seiner Freundin diskret beenden wollte: Weil die Türklinke abriss, als er das Zimmer der 16-Jährigen verlassen wollte, entschied sich der 18-Jährige für einen Sprung aus dem ersten Fenster im ersten Stock des Hauses. Dabei übersah er jedoch, dass sich direkt unter dem Fenster die Kelleraußentreppe befand, so dass er insgesamt etwa sechs Meter in die Tiefe stürzte.

Wie die Polizei in Sarstedt am Sonntag mitteilte, hatte der junge Mann bei seinem Sprung aber großes Glück, denn er zog sich nur eine Gehirnerschütterung und mehrere Prellungen zu. Ein Rettungswagen brachte den 18-Jährigen nach Hildesheim in ein Krankenhaus. 

Anzeige

jhf/dpa