Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Der Norden A7 gen Süden mehr als sechs Stunden gesperrt
Nachrichten Der Norden A7 gen Süden mehr als sechs Stunden gesperrt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:48 26.03.2013
Ein Lastwagen hat auf der A7 rund 600 Liter Kraftstoff verloren. Die Fahrbahn blieb mehr als sechs Stunden gesperrt. Quelle: dpa
Derneburg

Nach Angaben der Autobahnpolizei war der Lkw gegen 22.30 Uhr bei Derneburg über einen Gegenstand gefahren und hatte sich dabei den Tank aufgerissen. Anschließend liefen rund 600 Liter Kraftstoff aus und verteilten sich großflächig über die Fahrbahn. Die Aufräumarbeiten waren erst am Morgen gegen 5 Uhr abgeschlossen.

Mehr als 100.000 Küken am Tag werden bundesweit gleich nach dem Schlüpfen getötet. Die Brüder der eierlegenden Turbohennen enden als Tierfutter oder werden entsorgt. Die Wissenschaft sucht Auswege, doch ein Bauer aus Uelzen hat für seine Hähnchen schon einen gefunden.

26.03.2013

Nach einem Brand in einem türkischen Lebensmittelgeschäft in Bad Pyrmont geht die Polizei von einer vorsätzlichen Brandstiftung aus. Unbekannte hatten in der Nacht zum Montag offenbar Getränkeflaschen aus Kunststoff in dem Laden angezündet.

25.03.2013

Gegner des Afghanistan-Einsatzes der Bundeswehr haben offenbar einen Farbanschlag auf das Haus von Schauspieler Til Schweiger verübt. Die Täter warfen am Sonntagabend sechs große weiße Farbbeutel auf das Haus in den Hamburger Elbvororten, wie der Radiosender "NDR 90,3" am Montag berichtete.

25.03.2013