Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Der Norden Mehrere Kilometer Stau auf A7 nach Lkw-Unfall
Nachrichten Der Norden Mehrere Kilometer Stau auf A7 nach Lkw-Unfall
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:03 26.10.2015
Quelle: Dillenberg
Anzeige
Hannover

Am Montag sind auf der A7 zwischen Hannover und Hamburg 3 Lkw aufeinander gefahren. Dabei wurden fünf Menschen verletzt, unter ihnen ein Feuerwehrmann. Obwohl die drei Lkw-Fahrer und zwei Beifahrer nach dem Unfall ansprechbar waren, landete ein Hubschrauber auf der Autobahn und brachte mehrere Opfer ins Krankenhaus. Die Unfallursache ist bislang noch unklar. 

Auf der A7 ist es am Montagmorgen zu einem schweren Unfall auf der A7 gekommen. Zwischen Berkhof und Schwarmstedt führen drei Sattelschlepper ineinander. 

Weil Trümmerteile weit verstreut auf den Fahrbahnen lagen, musste die A7 in Richtung Norden komplett gesperrt werden. Es bildete sich ein Stau von mehr als zehn Kilometern Länge. Die Rettungsarbeiten sind mittlerweile abgeschlossen. Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern an.

Anzeige

iro/jki

25.10.2015
Der Norden Inoffizielle Breakdance-WM - Japaner tanzen am besten
25.10.2015