Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Der Norden Achtjährige rettet Familie aus brennender Wohnung
Nachrichten Der Norden Achtjährige rettet Familie aus brennender Wohnung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
10:26 09.12.2015
Quelle: Symbolbild
Anzeige
Salzgitter

Dank ihrer Tochter konnte die 36-Jährige auch die weiteren Bewohner vor den Flammen warnen. Alle konnten das Haus unverletzt verlassen. Lediglich die 36-Jährige wurde vorsorglich mit dem Rettungswagen mit dem Verdacht auf eine Rauchgasintoxikation ins Klinikum gebracht.

Die Feuerwehr konnte den Brand glücklicherweise schnell löschen. Wie es zu dem Brand des Mehrfamilienhauses an der Helenenstraße in Salzgitter kommen konnte ist bisher noch unbekannt. Auch die Schadenshöhe stehe noch nicht fest, teilte die Polizei mit. 

r. 

Die 80-jährige Rentnerin aus Bad Lauterberg (Kreis Osterode), die am Dienstag vor dem Landgericht Göttingen als Zeugin aussagte, hat Furchtbares erlebt. Anfang Mai ist ein junger Mann frühmorgens in ihre Wohnung eingedrungen, hat sie zu Boden gestoßen, bis zur Bewusstlosigkeit gewürgt, vergewaltigt und ihre Wohnung durchsucht.

09.12.2015

Im Winter kalt, im Sommer heiß – die Deutsche Bahn AG musste in jüngster Vergangenheit viel Spott für die Funktionsfähigkeit ihrer Klimaanlagen einstecken. Doch auch eine regionale Eisenbahn hat Probleme mit der richtigen Temperierung: Bei einem Teil der Erixx-Züge zieht es ganz gewaltig.

09.12.2015

Vier Mumien aus unterschiedlichen Kulturen werden am Mittwoch in einem Hildesheimer Krankenhaus computertomographisch untersucht. Darunter sei die einzige in Deutschland befindliche Guanchen-Mumie von den Kanarischen Inseln, teilte das Roemer- und Pelizaeus-Museum mit.

09.12.2015