Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Der Norden Anlageberater soll Kunden betrogen haben
Nachrichten Der Norden Anlageberater soll Kunden betrogen haben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:24 26.06.2014
Die Schadenssumme des mutmaßlichen Betruges durch den Anlageberater soll nach Medienangaben bis zu 500.000 Euro erreichen. Quelle: dpa (Symbolfoto)
Anzeige
Hameln

Die "Deister- und Weserzeitung" hatte berichtet, die Schadenssumme liege möglicherweise bei rund 500.000 Euro. Der 48-Jährige soll den Kunden Anlagegeschäfte vorgetäuscht, das Geld in Wahrheit aber auf sein Privatkonto geleitet und dann für sich verbraucht haben. Um seine Klienten zu täuschen, habe der Mann fingierte Kontoauszüge erstellt.

dpa

Der Norden Wohnungsbrand in Braunschweig - Vier Verletzte nach Küchenbrand
26.06.2014
26.06.2014
Der Norden Kraut- und Kartoffelfäule - Das große Welken
Kristian Teetz 25.06.2014