Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Der Norden Asylbewerber verletzt Bundespolizisten
Nachrichten Der Norden Asylbewerber verletzt Bundespolizisten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:01 07.12.2015
Quelle: dpa (Symbolbild)
Anzeige
Osnabrück

Bei der Durchsuchung des Flüchtlings seien aber keine Hinweise auf eine Verbindung vom ihm zum IS gefunden worden, sagte ein Polizeisprecher. "Der Staatsschutz wurde informiert." Der Fall ereignete sich nach Behördenangaben am Sonntagabend, als es Probleme mit dem Fahrschein des Asylbewerbers gab. Mit einem weiteren Beamten und dem Einsatz von Pfefferspray wurde der 23-Jährige zur Dienststelle gebracht. Dort bespuckt er die Polizisten und versuchte trotz Fesselung, nach der Dienstwaffe eines Beamten zu greifen. Auf Anordnung einer Richterin wurde ihm Blut entnommen und er wurde in eine Klinik gebracht.

dpa

Der Norden Fluchtwagen in Fuhrberg gefunden - Unbekannte sprengen Geldautomaten
07.12.2015
07.12.2015