Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Der Norden Ausbau der Autobahn 7 geht weiter
Nachrichten Der Norden Ausbau der Autobahn 7 geht weiter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:53 30.03.2012
Foto: Die A7 soll sechsstreifig werden: Der weitere Ausbau der Autobahn wurde freigegeben.
Die A7 soll sechsstreifig werden: Der weitere Ausbau der Autobahn wurde freigegeben. Quelle: Archiv
Anzeige
Walsrode

Das teilte der Parlamentarische Staatssekretär im Bundesverkehrsministerium, Enak Ferlemann, am Freitag in Berlin mit.

Der Ausbau sei ein wichtiger Schritt dafür, dass die A7 zwischen Hamburg und Salzgitter langfristig durchgehend sechsstreifig befahren werde könne. Auch der Ausbau der Abschnitte zwischen Bad Fallingbostel und Dorfmark sowie Dorfmark und Soltau-Ost könnte in den nächsten zwei Jahren bewilligt werden, erklärte Ferlemann. „Wir sind auf einem guten Wege, die Ausbauplanungen dieser wichtigsten deutschen Nord-Süd-Verbindung prioritär voranzutreiben und so auch die Infrastruktur in Niedersachsen zukunftssicher zu gestalten“, sagte Ferlemann.

Die Kosten für die drei Abschnitte liegen bei insgesamt 152,4 Millionen Euro, teilte das Verkehrsministerium mit. Der zunächst anstehende Abschnitt zwischen Walsrode und Fallingbostel soll 41,1 Millionen Euro kosten.

dpa

Mehr zum Thema

Seit einem Jahr wird am Autobahnkreuz Hannover-Ost gebaut - am Wochenende gehen die Bauarbeiten nun in die nächste Phase. Am Freitagabend gegen 20 Uhr beginnt der Abriss der zweiten Brückenhälfte.

Vivien-Marie Drews 29.03.2012

Gute Nachrichten von der Autoban 7: Nach mehr als zwei Tagen ist am frühen Montag die Vollsperrung bei Hamburg aufgehoben worden. Der Verkehr kann damit wieder normal auf der wichtigen Nord-Süd-Verbindung rollen.

26.03.2012

Die Vollsperrung der stark befahrenen Nord-Süd-Autobahn 7 bei Hamburg hat viele Autofahrer auf den Reiseverkehr zu Ostern eingestimmt. Dann drohen Experten zufolge bundesweit Staus auf vielen Strecken.

25.03.2012
30.03.2012
Der Norden Polizei lässt 17-Jährigen frei - Tatverdächtiger im Emder Mordfall entlastet
30.03.2012