Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Der Norden Fünfjähriger stirbt bei Zugunglück
Nachrichten Der Norden Fünfjähriger stirbt bei Zugunglück
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:37 12.05.2015
Dieser Regionalzug hat das Auto einer Urlauberfamilie gerammt. Ein fünfjähriger Junge ist dabei ums Leben gekommen. Quelle: dpa
Anzeige
Garding

Der Wagen der Urlauberfamilie wurde von der Staatsanwaltschaft beschlagnahmt, wie ein Sprecher der Bundespolizei am Dienstag sagte. Bei dem Unglück war am Montag ein fünfjähriger Junge ums Leben gekommen. Ein weiteres Kind und drei Erwachsene wurden in dem Auto schwer verletzt.

Der Lokführer hatte den Wagen auf dem Bahnübergang in Kirchspiel-Garding bemerkt, die Kollision trotz Hupen und Vollbremsung aber nicht mehr verhindern können. Die Passagiere setzten ihre Reise nach einer ärztlichen Untersuchung in einem Bus fort. Die Bergungsarbeiten auf der eingleisigen Strecke dauerten bis kurz nach 20 Uhr. Im Zug erlitten der Lokführer und zwei Reisende einen Schock.

Anzeige

dpa

12.05.2015
12.05.2015
Niedersachsen Rede über Niedersachsen und Europa - Gerhard Schröder ist zurück im Landtag
11.05.2015