Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Der Norden Mann wird aus Auto geschleudert und stirbt
Nachrichten Der Norden Mann wird aus Auto geschleudert und stirbt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:43 31.12.2015
Quelle: Symbolbild
Anzeige
Bockenem

Nach ersten Angaben der Autobahnpolizei war an dem Unfall nur ein Fahrzeug beteiligt: Anscheinend platzte gegen 9 Uhr etwa einem Kilometer vor der Anschlussstelle Bockenem ein Reifen, der Wagen prallte gegen die Mittelleitplanke und überschlug sich. Einer der Insassen wurde aus dem Fahrzeug geschleudert und starb noch an der Unfallstelle, zwei weitere Männer kamen schwer verletzt ins Krankenhaus. Nähere Angaben konnte die Polizei bisher nicht machen.

Die A7 war in Fahrtrichtung Süd bis etwa 13.15 Uhr gesperrt, danach wurden die Autos auf dem Standstreifen an der Unfallstelle vorbeigeleitet. Das führte dazu, dass sich der Stau nur langsam auflöste. Eine Umleitung über das Dreieck Salzgitter war ausgeschildert.

Anzeige

sbü

31.12.2015
30.12.2015