Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Der Norden Bande von Internet-Betrügern festgenommen
Nachrichten Der Norden Bande von Internet-Betrügern festgenommen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:06 07.08.2013
Polizei und Staatsanwaltschaft haben eine Bande von Internet-Betrügern dingfest gemacht. Quelle: dpa
Göttingen

Um mehr als 300.000 Euro soll eine Bande von Internet-Betrügern rund 1200 arglose Kunden geprellt haben. Die Verdächtigen sollen über fingierte Online-Shops hochwertige Kaffeevollautomaten und Elektronikartikel zu scheinbar konkurrenzlos günstigen Preisen angeboten haben, teilte die Staatsanwaltschaft Göttingen am Mittwoch mit. Ein 33-jähriger Deutscher wurde im spanischen Alicante festgenommen, seine beiden 35 und 55 Jahre alten mutmaßlichen Komplizen in Nordrhein-Westfalen. Weitere Details zu den Verdächtigen wollte ein Sprecher nicht nennen.

Das Trio habe seit Mitte 2011 über mindestens 35 betrügerische Internet-Shops Waren angeboten, sagte der Sprecher der Staatsanwaltschaft, Frank-Michael Laue. Arglose Kunden hätten nach Aufgabe der Bestellung erfahren, dass eine Lieferung für Erstbesteller nur gegen Vorkasse möglich sei. Mindestens 1200 Kunden haben daraufhin Geld überwiesen. Die Ware wurde jedoch nie geliefert.

Die Göttinger Ermittler waren den Betrügern auf die Spur gekommen, nachdem geprellte Kunden einen Händler im südniedersächsischen Northeim angezeigt hatten. Der sei jedoch unschuldig, sagte Laue. Die Verdächtigen hatten seine Daten im Internet missbraucht. Bei den drei Festgenommenen haben die Ermittler große Mengen Beweismittel sichergestellt. Vermutlich werde die Zahl der geprellten Kunden noch stiegen. Unklar ist, ob die drei Verdächtigen weitere Mittäter hatten. Die Männer haben bisher zu allen Vorwürfen geschwiegen.

dpa

Der Norden Tödlicher Verkehrsunfall im Kreis Rotenburg - Mann prallt mit Auto gegen Baum und stirbt

Ein 30 Jahre alter Mann ist beim Zusammenprall seines Autos mit einem Baum im Kreis Rotenburg getötet worden. Der Mann hatte am Dienstagabend auf einer Landstraße in einer Kurve die Kontrolle über seinen Wagen verloren.

07.08.2013
Der Norden Polizei ermittelt in Northeim - Tauben-Mörder enthauptet wertvolle Vögel

Ein mysteriöser Brieftauben-Mörder treibt in Northeim sein Unwesen: Fünf wertvolle Vögel hat der unbekannte Täter enthauptet und die Kadaver anschließend liegen gelassen. Nun ermittelt die Polizei.

07.08.2013
Der Norden Aberkennung der Ehrenbürgerwürde - Goslar trennt sich von Hitler

Der Rat der Stadt Goslar will Versäumtes nachholen. Jahrzehntelang hieß es, die peinliche Sache habe sich erledigt – durch den Tod des „Führers“. Doch jetzt soll ein Zeichen gesetzt werden und Adolf Hitler die Ehrenbürgerwürde aberkannt werden.

Michael B. Berger 09.08.2013