Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Der Norden Bulldoggen beißen Rentnerin krankenhausreif
Nachrichten Der Norden Bulldoggen beißen Rentnerin krankenhausreif
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:15 08.09.2014
Quelle: Symbolbild
Anzeige
Einbeck

Nach den bisherigen Ermittlungen liefen am Samstag rund 15 Hunde der 39-Jährigen durch ein Loch im Zaun auf das Grundstück der Rentnerin im niedersächsischen Einbeck. Dort fielen zwei englische Bulldoggen die 87-Jährige an und fügten ihr schwere Bisswunden zu, wie die Polizei in Northeim am Montag mitteilte. Das Opfer musste zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden.

Die Hundehalterin besitzt nach Polizeiangaben neben den beiden englischen noch sieben ausgewachsene französische Bulldoggen sowie mehrere Welpen. Bereits im Februar hatten Hunde der 39-Jährigen einer 75 Jahre alten Frau schwere Verletzungen zugefügt.

Anzeige

dpa

08.09.2014
Der Norden Schließung von Schwimmbädern - Immer mehr Grundschüler sind Nichtschwimmer
08.09.2014
Der Norden Schusswechsel in Lüneburger Klinik - Ein Täter ist weiterhin auf der Flucht
08.09.2014