Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Der Norden Dauerregen lässt Flusspegel anschwellen
Nachrichten Der Norden Dauerregen lässt Flusspegel anschwellen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:07 17.11.2015
Quelle: dpa/Symbolbild
Anzeige
Hannover

Im Nordwesten zwischen Weser und Elbe wurde die Meldestufe 2 erreicht, als das die Flüsse Oste und Lune stellenweise über die Ufer traten. Betroffen waren hauptsächlich land- und forstwirtschaftliche Flächen. Erhöhte Pegelstände bis zur Meldestufe 1 gab es zudem im Einzugsgebiet von Aller, Oker und Leine. An der niedersächsischen Küste wird am Mittwoch eine leichte Sturmflut erwartet.

Mit einem Hochwasser ist noch nicht zu rechnen, der Pegel der Leine ist noch 23 Zentimeter von der ersten Meldestufe entfernt.

Anzeige

lni/sbü

Michael B. Berger 20.11.2015
Gabriele Schulte 16.11.2015