Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Der Norden Ermittlungserfolge nach Vergewaltigung in Kaserne
Nachrichten Der Norden Ermittlungserfolge nach Vergewaltigung in Kaserne
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:44 21.08.2012
Die Jäger-Kaserne liegt im Zentrum von Bückeburg. Quelle: dpa
Anzeige
Bückeburg

Die Fahnder gehen derzeit davon aus, dass sich der Täter die junge Frau gezielt als Opfer ausgesucht hat. Die Unteroffizierin war am 12. August im Block A der Jägerkaserne in Bückeburg in einer Unterkunft vergewaltigt worden. Anschließend fesselte und knebelte der Täter die Frau und sperrte sie in einen Spind. Dann flüchtete er. Entdeckt worden sei die Soldatin von einem Kameraden, hieß es. Derzeit ist die Frau in psychologischer Betreuung.

Am Freitag waren zahlreiche Ermittler auf dem Gelände im Einsatz. Ob Speichelproben oder andere Spuren gesichert wurden, blieb offen.

Anzeige

dpa/r.

Der Norden Vorwurf der Vergewaltigung - Prozess gegen Schulbusfahrer beginnt
Saskia Döhner 21.08.2012
Wiebke Ramm 21.08.2012
20.08.2012