Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Der Norden Essen auf Herd vergessen - Betrunkener beleidigt Helfer
Nachrichten Der Norden Essen auf Herd vergessen - Betrunkener beleidigt Helfer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:19 06.08.2017
Der 46-Jährige hatte sein Essen auf dem Herd vergessen. Die Beamten fanden ihn bewusstlos auf dem Sofa. Quelle: dpa / Symbolbild
Anzeige
Salzgitter

Die Polizei hat einen bewusstlosen Mann aus seiner stark verrauchten Wohnung in Salzgitter gerettet und dafür statt Dank dessen Wut abbekommen. Der 46-Jährige hatte nach Polizeiangaben vom Sonntag sein Essen auf dem Herd vergessen. Nachdem Anwohner die Einsatzkräfte alarmiert hatten, trat ein Polizist die Wohnungstür ein, da der Mann weder auf Klingeln noch Klopfen reagierte. Der Beamte trug den 46-Jährigen vom Sofa ins Treppenhaus. Doch statt seinen Rettern zu danken, habe der erheblich betrunkene Mann äußerst aggressiv reagiert, sie beleidigt und bedroht, teilte die Polizei in Salzgitter weiter mit.

dpa

Der Norden Regierungskrise nach Twestens Übertritt - Streit um Weil-Einladung: Wer hat jetzt das Sagen?"
Heiko Randermann 09.08.2017