Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Der Norden Feuer im Autohaus: 650.000 Euro Schaden
Nachrichten Der Norden Feuer im Autohaus: 650.000 Euro Schaden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:36 09.04.2015
Foto: Mehrere Feuerwehrleute waren im Einsatz.
Mehrere Feuerwehrleute waren im Einsatz. Quelle: Jens Meyer/Feuerwehr Twistringen/dpa
Anzeige
Twistringen

Ein Feuer in einem Autohaus im Landkreis Diepholz hat großen Schaden angerichtet. Mehrere Autos, darunter zwei Oldtimer, ein Motorrad, zwei Hallen des Autohauses und ein Einfamilienhaus gingen in der Nacht zum Donnerstag in Flammen auf. Verletzt wurde niemand, eine Frau stand zunächst aber unter Schock. Die Polizei schätzte den Schaden auf rund 650 000 Euro.

Warum der Brand in Twistringen ausbrach, war zunächst unklar. Zuerst habe ein Auto in einer hölzernen Garage des Unternehmens gebrannt, teilte die Polizei mit. Dort standen drei weitere Wagen und das Motorrad. Die Flammen griffen auf eine Halle über, in der ebenfalls ein Auto abgestellt war. Die Feuerwehr habe nicht verhindern können, dass auch ein angrenzendes Wohnhaus stark beschädigt wurde. Vier Bewohner brachten sich selbst in Sicherheit. Das Obergeschoss des Hauses wurde stark beschädigt.

dpa

Der Norden Nach "Aktenzeichen XY... ungelöst" - Neue Hinweise auf Nienburger Bankräuber
09.04.2015
Der Norden Hohe Konzentration in Duschen - Gefahr von Legionellen für Oberschüler
11.04.2015
Der Norden Beratungsstelle gegen militante Salafisten - Mit Sozialpädagogik gegen Dschihadisten
08.04.2015