Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Der Norden Feuerwehr rettet Mann im letzten Moment
Nachrichten Der Norden Feuerwehr rettet Mann im letzten Moment
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:55 10.06.2016
Bei dem Brand sind mehrere Menschen verletzt worden. Ein 28-jähriger Bewohner des Hauses musste vom Dach des brennenden Hauses gerettet werden. Auch Anwohner der benachbarten Fachwerkhäuser musste von der Feuerwehr gerettet werden. Quelle: dpa
Anzeige
Peine

Vier Menschen sind am Freitagmorgen bei einem Brand in Peine leicht verletzt worden. Die Bewohner mehrerer Fachwerkhäuser kamen mit Verdacht auf Rauchgasvergiftungen ins Krankenhaus. Einen 28 Jahre alten Mann rettete die Feuerwehr mit Hilfe einer Drehleiter vom Dach eines Hauses. "Die Feuerwehr hat den Mann im letzten Moment gerettet", sagte ein Polizeisprecher.

Vier Menschen sind bei einem Brand in Peine verletzt worden. Ein 28-jähriger Mann konnte im letzten Moment durch die Feuerwehr gerettet werden.

Die Flammen griffen auch auf zwei Nachbarhäuser über. Aus diesen Gebäuden wurden eine mehrköpfige Familie und eine 79-Jährige in Sicherheit gebracht. Zur Brandursache gab es zunächst keine Angaben.

Anzeige

lni

Der Norden Sie sind erst 6,7 und 9 Jahre alt - Drei junge Brüder auf Panini-Diebestour
09.06.2016
09.06.2016