Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Der Norden Forscher graben mittelalterliche Burg aus
Nachrichten Der Norden Forscher graben mittelalterliche Burg aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:34 14.08.2014
Die freigelegten Reste der Burg Wahrenholz wollen die Wissenschaftler schon am Freitag wieder verschließen. Quelle: dpa
Wahrenholz

Niedersächsische Wissenschaftler haben im Landkreis Gifhorn die Überreste einer mehr als 1000 Jahre alten Burg ausgegraben. Dabei fand das Forscherteam von der Uni Göttingen und der TU Braunschweig Teile der hölzernen Befestigungen der Burg, sagte Grabungsleiter Felix Biermann am Donnerstag an der Grabungsstätte in Wahrenholz. Die Burg sei rund gewesen und habe einen Radius von 40 Metern gehabt. Sie habe aus Holz und Erde bestanden.

Bischof Bernward von Hildesheim soll alten Schriften zufolge die Burg zwischen 994 und 997 erbaut haben, um unter anderem das Bistum zu schützen. Anhand des Holzes kann die Burg nun genau datiert und die historischen Aufzeichnungen können überprüft werden, sagte Biermann. "Das ist wichtig, weil die Autoren gerne fabuliert haben." In Niedersachsen soll es laut Biermann Hunderte solcher Anlagen geben. "Das sind die Relikte sehr kriegerischer Zeiten." Die freigelegten Reste der Burg Wahrenholz wollen die Wissenschaftler schon am Freitag wieder verschließen. "Wenn wir die offen lassen würden, wäre die in kurzer Zeit zerfallen."

dpa

Der Norden Behinderungen Richtung Hamburg - Langer Stau nach Lkw-Unfall auf A7

Autofahrer in Richtung Hamburg mussten sich heute Morgen in Geduld üben. Nach einem Lkw-Unfall zwischen Schwarmstedt und Walsrode war die A7 in Richtung Hamburg voll gesperrt.

14.08.2014

Ein Unbekannter hat am Sonnabendmorgen vor einer 22-jährigen Hildesheimerin die Hosen heruntergelassen und sich vor ihren Augen selbst befriedigt. Der Vorfall ereignete auf der Terrasse eines Hildesheimer Mehrfamilienhauses, in dem die junge Frau wohnt. Die Polizei sucht nun Zeugen, die Hinweise auf den Täter geben können.

13.08.2014

Ein Autofahrer hat in Lüneburg einen 71-Jährigen vom Fahrrad gerissen und schwer verletzt. Der Grund: Der Rentner hatte sich kurz auf dem Pkw-Dach des Mannes abgestützt.

13.08.2014