Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Der Norden Frau verletzt Siebenjährige auf Rutsche schwer
Nachrichten Der Norden Frau verletzt Siebenjährige auf Rutsche schwer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:46 20.10.2017
Das Mädchen musste nach dem Unfall ins Krankenhaus.
Das Mädchen musste nach dem Unfall ins Krankenhaus. Quelle: dpa
Anzeige
Hodenhagen

 Nach einem Rutschenunfall mit einer verletzten Siebenjährigen in einem Freizeitpark in Niedersachsen sucht die Polizei immer noch nach der Verursacherin. Die bislang unbekannte Frau soll im Serengeti-Park Hodenhagen das Kind am Ende einer Teppichrutsche so heftig gerammt haben, dass es bewusstlos wurde.

Die Verursacherin soll daraufhin mit dem Kommentar "Was steht du hier doof rum", ohne sich zu kümmern, am verletzten Mädchen vorbeigegangen sein.

Die Siebenjährige wurde mit Verdacht auf eine Hirnblutung in ein Krankenhaus nach Hannover geflogen. Dort kam es vorübergehend auf die Intensivstation, wie die Soltauer „Böhme-Zeitung“ am Freitag berichtete. Mittlerweile sei das Kind aber wieder daheim. 

„Handyvideos von Zeugen werden derzeit geprüft“, teilte ein Polizeisprecher am Freitag dazu mit. Ermittelt werde wegen fahrlässiger Körperverletzung und unterlassener Hilfeleistung.

Von dpa