Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Der Norden Fünf Männer sollen Mädchen vergewaltigt haben
Nachrichten Der Norden Fünf Männer sollen Mädchen vergewaltigt haben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:45 15.10.2015
Quelle: dpa (Symbolbild)
Anzeige
Hameln

Die Polizei hat am Mittwoch im Kreis Hameln fünf mutmaßliche Sexualverbrecher festgenommen. Die Männer sollen Anfang Oktober in einer Wohnung in Hameln zwei minderjährige Mädchen vergewaltigt haben, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft mit. Details nannten die Ermittlungsbehörden nicht. Die Opfer, die aus einem Nachbarlandkreis stammen, haben nach Angaben eines Polizeisprechers sowohl körperliche als auch seelische Schäden davongetragen. Die Mädchen werden von der Opferhilfeorganisation Weißer Ring betreut.

Im Zusammenhang mit den Ermittlungen durchsuchten die Beamten am Mittwoch mit einem Großaufgebot zeitgleich acht Wohnungen in Hameln und Umgebung. Dabei wurden die Verdächtigen festgenommen und Beweismittel sichergestellt. Nach unbestätigten Informationen der "Deister-Weser-Zeitung" aus Hameln fanden die Durchsuchungen in Hameln, Aerzen und Hessisch Oldendorf statt. Die Festgenommen sollen dem Bericht zufolge zwischen 16 und 20 Jahre alt sein. Bei dem Einsatz war demnach auch das SEK der Polizei Niedersachsen beteiligt.

Anzeige

lni/frs

14.10.2015