Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Der Norden Göttingen und Osterode fusionieren
Nachrichten Der Norden Göttingen und Osterode fusionieren
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:20 04.08.2015
Anzeige
Hannover

Durch den Zusammenschluss soll gespart werden, so dass sich die Finanzlage beider Kreise verbessert. Das Land zahlt außerdem 80 Millionen Euro Entschuldungshilfe für die beiden Kommunen.
In Osterode lebten Ende 2013 rund 74 000 Menschen, im deutlich größeren Kreis Göttingen wurden rund 248 000 Einwohner gezählt. Nach den Berechnungen des Landesamtes für Statistik wird die Bevölkerungszahl in beiden Kreisen zusammen aber bis 2031 um rund acht Prozent auf knapp 300 000 Einwohner abnehmen.

Derzeit gibt es im Land 37 Kreise, acht kreisfreie Städte und die Region Hannover. Seit dem Angebot einer weitreichenden Entschuldungshilfe für fusionswillige Kommunen im Jahr 2009 schlossen sich bisher rund zwei Dutzend Gemeinden zusammen, aber noch keine Kreise.

dpa