Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Der Norden Güterzug mit Gefahrgut brennt
Nachrichten Der Norden Güterzug mit Gefahrgut brennt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:56 13.06.2017
Anzeige
Schnega

Der Güterzug war auf der Fahrt von Magdeburg nach Maschen, als der Lokführer am Freitag gegen 1 Uhr vor der Einfahrt in den Bahnhof Schnega Rauch im Maschinenraum der Lok bemerkte. Er hielt, schaltete den Strom ab und rettete sich ins Freie. Er musste später wegen einer Rauchvergiftung behandelt werden.

Ein Großaufgebot der Feuerwehr – rund 100 Einsatzkräfte waren vor Ort – um die Waggons zu kühlen. 10 der 26 Waggons hatten Ethylendichlorid geladen, die restlichen waren leer, waren zuvor aber Propylenoxid gefüllt gewesen und noch nicht entlüftet worden. Im Falle eines offenen Feuers hätte Explosionsgefahr bestanden.

Anzeige

Die Lok wurde abgeschleppt, die Strecke gegen 4.25 Uhr wieder freigegeben.

sbü (mit lni)

Der Norden Trinkwasseraufbereitung wird teurer - Nitratbelastung könnte hohe Kosten verursachen
Heiko Randermann 15.06.2017
12.06.2017
Der Norden Ermittlungen wegen Tierquälerei - Drei Rehkitze von Mähfahrzeugen getötet
12.06.2017