Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Der Norden Jäger legen auf 14-jährigen Jungen an
Nachrichten Der Norden Jäger legen auf 14-jährigen Jungen an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:18 09.10.2015
Anlegen und zielen: Jäger haben bei Göttingen einen 14-jährigen Jungen im Visier gehabt. Quelle: dpa/Symbolbild
Anzeige
Niedernjesa

Der Vorfall ereignete sich am Montagnachmittag, als der Junge nahe der Landesstraße 568 mit dem Fahrrad unterwegs zum Sport in Niedernjesa war. Plötzlich habe er mehrere Schüsse auf dem benachbarten Feld gehört und einen Jäger entdeckt, der direkt in seine Richtung angelegt habe, berichtete der Junge dieser Zeitung. Trotz seiner Warnungen seien drei weitere Schüsse gefallen. Einer habe im Maisfeld vor ihm eingeschlagen. Aus Angst sei er dann davongerannt - glücklicherweise unverletzt. Die Jäger hätten sich nicht um ihn gekümmert.

Die Polizei bestätigte, dass der 14-Jährige die Jäger angezeigt hat. Weil er sich das Autokennzeichen merkte, kamen die Ermittler den Männern schnell auf die Spur.

Anzeige

ck

Gabriele Schulte 09.10.2015
Der Norden Neues Kreuzfahrtschiff der Meyer Werft - "Norwegian Escape" steuert Hamburg an
06.10.2015
06.10.2015