Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Der Norden Jetzt hat auch Helmstedt einen Spender
Nachrichten Der Norden Jetzt hat auch Helmstedt einen Spender
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:30 02.03.2012
Von Karl Doeleke
Quelle: dpa
Anzeige
Helmstedt

3000 Euro in Bar fand die Gemeindesekretärin einer evangelischen Kirchengemeinde im Briefkasten. Zwischen der Post lag ein Umschlag mit der schlichten Aufschrift "Spende" - darin das Geld sowie ein Artikel aus der örtlichen Zeitung über den ehemaligen Braunschweiger Propst Armin Kraft, der sich gegen Kinderarmut engagiert. Das erinnert stark an die Methode, mit der ein anonymer Spender in Braunschweig den Empfängern oft mitgeteilt hat, wie er das Geld eingesetzt sehen möchte. 190.000 Euro hat er seitdem an Kirchengemeinden, Suppenküchen, die Stiftung Opferhilfe oder die Eltern eines schwerbehinderten Jungen verteilt. Niemand weiß, wer der Wohltäterin ist.

In Helmstedt rätselt man nun, ob er oder sie den Aktionsradius auf die Nachbarstadt ausgeweitet hat, oder ob die guten Taten einen Nachahmer gefunden haben. Der Kirchenvorstand hat beschlossen, die 3000 Euro unter anderem in ein Projekt fließen zu lassen, das sozial schwachen Kindern Hausaufgabenbetreuung und ein Mittagessen anbietet. "Wir haben einen großen Auftrag und müssen verantwortungsvoll mit diesem Geld umgehen", sagte Pfarrerin Birgit Rengel den "Helmstedter Nachrichten".

Der Norden Station wird geschlossen - Wieder sterben Frühchen in Bremen
02.03.2012
Karl Doeleke 02.03.2012