Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Der Norden Juist bleibt autofrei
Nachrichten Der Norden Juist bleibt autofrei
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:03 03.12.2013
Mit zwei PS über die Insel: Juist bleibt autofrei. Quelle: dpa
Juist

Mit ein bis zwei PS über die Wege trotten: Das Bild von Pferdekutschen prägt seit Jahrzehnten die autofreie Nordseeinsel Juist, und so soll es auch künftig bleiben. Eine Umstellung der Inselversorgung von Pferde- auf Elektrokarren ist vorerst vom Tisch, nachdem die größte Inselspedition einen entsprechenden Antrag zurückgezogen hat.

Der Plan hatte im Sommer für große Aufregung gesorgt, mehr als 4000 Insulaner und Gäste hatten sich mit Unterschriften gegen Elektrokarren ausgesprochen. „Das ist ein großer Erfolg für die Insel“, sagte der stellvertretende Bürgermeister Thomas Vodde am Dienstag.

dpa

Mit einer Klage beim Staatsgerichtshof will die niedersächsische CDU-Landtagsfraktion die Herausgabe von Akten zur Affäre um den entlassenen Staatssekretär Udo Paschedag erzwingen. Die Klage wurde am Dienstag beim höchsten niedersächsischen Gericht in Bückeburg eingereicht.

Klaus Wallbaum 06.12.2013
Der Norden Hildesheim als Vorreiter? - Bistum reicht Geschiedenen die Hand

Um den großen Schritt der katholischen Kirche zu einem moderneren Umgang mit Ehescheidung und erneuter Heirat wird noch gerungen. Dabei wird im Bistum Hildesheim ein pragmatischer Kurs bereits seit 25 Jahren praktiziert. Kann er als heimliches Vorbild dienen?

03.12.2013
Der Norden Nach Brand in Lüneburger Hafenviertel - Löscharbeiten in TV-Serienkulisse dauern an

Nach dem Großbrand im Lüneburger Hafenviertel Stintmarkt ist die Feuerwehr auch am Dienstagmorgen weiterhin im Einsatz. Wie die Polizei berichtete, wurde in der Nacht mit den Abrissarbeiten eines Hauses begonnen.

03.12.2013