Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Der Norden Keine gute Getreideernte erwartet
Nachrichten Der Norden Keine gute Getreideernte erwartet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:01 09.07.2012
Wegen des kalten Winters rechnet die Kammer bei der diesjährigen Getreideernte in Niedersachsen mit einem durchschnittlichen Ertrag. Quelle: dpa (Symbolfoto)
Oldenburg

Die ersten Mähdrescher rücken aus: In Niedersachsen läuft in diesen Tagen die Getreideernte an. Wie die Landwirtschaftkammer in Oldenburg am Montag mitteilte, wurde bereits Ende vergangener Woche die erste Wintergerste gedroschen.

Regenfälle hätten die Arbeiten aber unterbrochen. Wegen des kalten Winters rechnet die Kammer mit einer durchschnittlichen Ernte.

17 Prozent der Wintergerste und sogar 25 Prozent des Winterweizens mussten umgepflügt werden. Die Neueinsaaten, vor allem Sommergetreide, seien nicht so ertragreich wie Wintergetreide.

Im vergangenen Jahr wurden rund 5,2 Millionen Tonnen Getreide geerntet.

dpa

Der Norden Andere Art der Privatisierung - Bürger retten ihr Hallenbad

Eine Gruppe älterer Damen teilt mit rhythmischen Armbewegungen das Wasser, auch ein Mann mit Badekappe macht mit beim Aquafitness im Hallenbad in Nörten-Hardenberg. Von der Cafeteria aus beobachtet Frank Priebe das muntere Treiben. Der 57-Jährige wirkt entspannt, so als habe er einen großen Kraftakt bewältigt.

Carola Böse-Fischer 09.07.2012

In Niedersachsens Wäldern wird immer mehr Holz eingeschlagen. Allein im vergangenen Jahr erhöhte sich der Gesamtbestand landesweit um rund sieben Millionen auf etwa 296 Millionen Festmeter. Das geht aus dem aktuellen Waldbericht 2012 hervor.

08.07.2012

Beim Celler Schlossfest haben die Besucher am Sonnabend die beste Doppelgängerin von Queen Elizabeth II. gekürt. Bewertet wurden beim „Queen's Casting“ die Kostümierungen der neun Kandidatinnen sowie ihr Wissen um die Geschichte der britischen Königsfamilie.

07.07.2012