Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Der Norden Vier Sattelzüge kollidieren auf A2
Nachrichten Der Norden Vier Sattelzüge kollidieren auf A2
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:29 12.05.2014
Foto: Bereits um kurz nach sechs Uhr am Montagmorgen staute sich der Verkehr auf der A2 auf mehreren Kilometern.
Bereits um kurz nach sechs Uhr am Montagmorgen staute sich der Verkehr auf der A2 auf mehreren Kilometern. Quelle: Boris Rössler, Symbolbild
Anzeige
Hannover

Gegen 4.15 Uhr sind am Montagmorgen vier Sattelzüge ineinander gefahren. Auslöser des Unfalls war laut Polizei ein 50-jähriger Lastwagenfahrer, der das Ende eines Staus übersah und mit seinem Sattelzug in Höhe der Anschlussstelle Lehrte Ost in einen anderen Lastwagen krachte.

Durch die Wucht des Aufpralls wurden zwei weitere Sattelzüge inneinander geschoben, die bereits im Stau gestanden hatten. Der Beifahrer des 50-jährigen Unfallauslösers wurde schwer verletzt in eine Klinik gebracht, der 50-Jährige sowie zwei weitere Lkw-Fahrer wurden leicht verletzt.

Etwa 100.000 Euro Schaden sollen durch den Unfall entstanden sein. Die Autobahn 2 blieb über Stunden teilweise komplett gesperrt. Der Verkehr staute sich zeitweise auf bis zu 14 Kilometern. Die Verkehrsmanagementzentrale empfiehlt weiterhin, die Unfallstelle über die Umleitungen über A39 Wolfsburg/Königslutter und A7 Derneburg/Salzgitter zu umfahren.

naw

Der Norden Nach brutalem Überfall auf 14-Jährige - 17-Jährige sitzt in U-Haft
11.05.2014
Der Norden Satte Beute in Sarstedt - Diebe klauen Bier und Kartoffeln
11.05.2014
11.05.2014