Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Der Norden Linienbus erfasst Elfjährige
Nachrichten Der Norden Linienbus erfasst Elfjährige
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:10 10.05.2016
Quelle: Symbolbild
Anzeige
Vechta

Der Bus habe das Mädchen, das mit dem Fahrrad unterwegs gewesen war, über eine Strecke von etwa 100 Meter mitgeschleift, teilte die Polizei am Dienstag mit. Schließlich wurde das Kind unter dem Bus eingeklemmt.

Rettungskräfte des MHD Vechta und der Freiwilligen Feuerwehr Vechta konnten das Kind befreien. Es wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik nach Osnabrück geflogen. Der Busfahrer erlitt einen Schock und musste ebenfalls ärztlich versorgt werden.

Anzeige

In der Nähe des Unfallortes liegen die Lioba-Grundschule sowie die Geschwister-Scholl-Schule. Da Kinder beider Schulen Augenzeugen des Unfalls wurden, unterstützt das Kriseninterventionsteam die Lehrkräfte bei der Betreuung der Schüler.

Die Unfallstelle wurde großräumig abgesperrt. Die Spurensuche läuft. Insgesamt waren mehrere Rettungswagen des MHD Vechta, ein Notarztwagen sowie etwa 30 Feuerwehrleute mit sechs Fahrzeugen im Einsatz. Für besorgte Eltern wurde ein Bürgertelefon bei der Stadt Vechta eingerichtet (04441) 886500.

lni

10.05.2016
Tobias Morchner 09.05.2016
09.05.2016