Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Der Norden Luftmatratze explodiert und verwüstet Haus
Nachrichten Der Norden Luftmatratze explodiert und verwüstet Haus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:51 21.08.2013
Die explodierte Luftmatratze zerstörte Fensterscheiben, riss Türen aus der Verankerung und Ziegel vom Dach. Quelle: dpa
Barver

Als der 41-Jährige die Matratze am Dienstagabend mit einer Elektropumpe aufblasen wollte, flog sie ihm um die Ohren. Dabei wurden nach Schilderung von Polizeisprecher Frank Bavendiek vom Mittwoch sämtliche Türen aus der Verankerung gerissen, Fenster zerbarsten, die tragenden Wände erlitten Risse und Ziegel flogen vom Dach. Der Mann kam mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus.

150.000 Euro Schaden: Ein 41-Jähriger hatte ein Dichtmittel für Autoreifen in ein kaputtes Luftbett gesprüht. Beim Aufpumpen mit einer elektrischen Pumpe flog die Matratze in die Luft.

"Wahrscheinlich ist es durch das Gas-Luft-Gemisch und den hohen Druck zu der Explosion gekommen", erklärte Bavendiek. Der Mieter hat ihm zufolge großes Glück gehabt, dass er "nur" Schnittwunden erlitten hat. Ob es tatsächlich "Glück im Unglück" war, muss sich aber noch zeigen. Die Polizei hat die Luftmatratze sichergestellt und ermittelt. "Möglicherweise liegt ein strafrechtlich relevanter Sachverhalt vor", sagte Bavendiek.

dpa

Der Norden Urlauber zahlen weiter - Servicegebühr statt Kurtaxe

Kurtaxe, Fremdenverkehrsabgabe, Betten- und Strandsteuer: Urlauber und touristische Betriebe sind in Niedersachsen ergiebige Einnahmequellen. Jede geplante Veränderung sorgt jedoch für Unruhe.

21.08.2013

Reetdächer überdauerten einst ganze Generationen. Heute bereitet vorzeitig verrottendes Schilf so manchem Hausbesitzer Albträume. Handwerker reagieren mit strengen Materialprüfungen. Doch Klimawandel und intensive Landwirtschaft bleiben Bedrohungen.

21.08.2013
Der Norden „Wiesenhof“- Produzenten bei Cloppenburg - Misshandlungen auf Putenfarmen aufgedeckt

Auf zwei für den Wiesenhof-Konzern produzierenden Putenfarmen bei Cloppenburg sollen nach Informationen des ARD-Magazins „Report Mainz“ Puten misshandelt worden sein. Niedersachsens Landwirtschaftsminister Christian Meyer (Grüne) will nun den Druck auf die Branche erhöhen.

21.08.2013