Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Der Norden Soldaten fliegen aus Wunstorf ab
Nachrichten Der Norden Soldaten fliegen aus Wunstorf ab
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:29 15.04.2016
Der Fliegerhorst Wunstorf ist nur eine Station der groß angelegten Militärübung, die noch bis Anfang Mai in Norddeutschland läuft.
Der Fliegerhorst Wunstorf ist nur eine Station der groß angelegten Militärübung, die noch bis Anfang Mai in Norddeutschland läuft. Quelle: dpa
Anzeige
Wunstorf

An der Übung, die unter dem Namen "Joint Derby" läuft, nehmen insgesamt 1200 Soldaten aus Deutschland und anderen europäischen Ländern wie Tschechien, Österreich und den Niederlanden teil. Diese trainieren die Logistik einer Verlegung in ein Einsatzgebiet. Neben Soldaten werden auch Munition und Fahrzeuge an einen anderen Ort gebracht. Bei der Militärübung geht es nach Angaben der Bundeswehr vor allem darum, Sicherheit in verschiedenen logistischen Fähigkeiten zu gewinnen.

Von Wunstorf aus geht es zur nächsten Station nach Nordholz. Von dort sollten die Soldaten zunächst nach Garlstedt (Osterholz-Scharmbeck) und dann zum Truppenübungsplatz Munster in der Lüneburger Heide gebracht werden.

In Bremerhaven kommen am Samstag auf Schiffen 420 Fahrzeuge - vom Geländewagen bis zum Panzer - zur Weiterfahrt nach Garlstedt an. Eine Übung dieser Größenordnung sei zuletzt vor zwei Jahrzehnten gemacht worden, sagte ein Sprecher der Bundeswehr.

lni