Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Der Norden Millionenschaden nach Brand im Einkaufszentrum
Nachrichten Der Norden Millionenschaden nach Brand im Einkaufszentrum
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:10 09.07.2012
Das Einkaufszentrum in Schöppenstedt brannte bis auf die Grundmauern nieder. Der Sachschaden wird auf rund fünf Millionen Euro geschätzt. Quelle: dpa
Schöppenstedt

Der Brand war am Sonntagabend von Spaziergängern entdeckt worden, gleichzeitig sprangen die Alarmmelder an. Die Brandursache war am Montag noch unklar. „Wir ermitteln in alle Richtungen“, sagte der Polizeisprecher. Am Dienstag wird ein Brandsachverständiger erwartet.

Außer dem Supermarkt brannten auch noch eine Apotheke, ein Optiker-Geschäft, ein Modeladen sowie eine Poststelle nieder. Weitere Gebäude des Einkaufszentrums konnten vor dem Übergreifen der Flammen geschützt werden. Die Freiwilligen Feuerwehren aus vielen Orten der Umgebung waren im Einsatz. Zwei der etwa 200 Feuerwehrleute mussten durch die Anstrengung wegen Kreislaufproblemen behandelt werden.

Das Einkaufscenter ist ein typisches Geschäftszentrum, wie es in den vergangenen Jahren an vielen Ortsrändern gebaut wurde. Die Versorgung im Städtchen Schöppenstedt sei jedoch weiter gewährleistet, berichtete der Polizeisprecher. „Der Apotheker hat schnell reagiert und verkauft aus einem Wohnmobil heraus.“

dpa

Dieser Artikel wurde aktualisiert.

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In Niedersachsen beginnt in diesen Tagen die Getreideernte. Wegen des kalten Winters rechnet die Kammer mit einer durchschnittlichen Ernte.

09.07.2012
Der Norden Andere Art der Privatisierung - Bürger retten ihr Hallenbad

Eine Gruppe älterer Damen teilt mit rhythmischen Armbewegungen das Wasser, auch ein Mann mit Badekappe macht mit beim Aquafitness im Hallenbad in Nörten-Hardenberg. Von der Cafeteria aus beobachtet Frank Priebe das muntere Treiben. Der 57-Jährige wirkt entspannt, so als habe er einen großen Kraftakt bewältigt.

Carola Böse-Fischer 09.07.2012

In Niedersachsens Wäldern wird immer mehr Holz eingeschlagen. Allein im vergangenen Jahr erhöhte sich der Gesamtbestand landesweit um rund sieben Millionen auf etwa 296 Millionen Festmeter. Das geht aus dem aktuellen Waldbericht 2012 hervor.

08.07.2012