Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Der Norden Motorradfahrer stirbt bei Kollision mit Bus
Nachrichten Der Norden Motorradfahrer stirbt bei Kollision mit Bus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:21 07.10.2014
Dem Motorradfahrer konnten die Notärzte nicht mehr helfen, er starb noch am Unfallort. Quelle: Frank Neitz
Hameln

Der 56 Jahre alte Busfahrer wurde auf dem Fahrersitz eingeklemmt und lebensgefährlich verletzt, wie die Polizei am Dienstag berichtete. Bei dem Zusammenstoß am Montagabend erlitten zudem drei Fahrgäste des Busses einen Schock. Sie wurden von einem Notfallseelsorger betreut und anschließend ins Krankenhaus gebracht.

Der aus Hameln stammende Motorradfahrer war bei einem Überholmanöver am Ortsausgang frontal mit dem entgegenkommenden Bus kollidiert. Der 34-Jährige starb noch an der Unfallstelle. Die Ermittlungen der Polizei dauerten an. Die Bundesstraße musste wegen der Bergungs- und Aufräumarbeiten für mehrere Stunden gesperrt werden.

Der Busfahrer wurde bei dem Zusammenstoß lebensgefährlich verletzt. Quelle: Frank Neitz

lni

Etwa 100 tschetschenische Muslime und Jesiden sind am Montagabend in Celle derart aneinandergeraten, dass es zu einer Massenschlägerei kam. Fünf Beteiligte wurden verletzt, einer davon schwer.

07.10.2014
Der Norden Nach Flucht von Sicherungsverwahrtem - Ministerin entmachtet Gefängnisleiterin

Ein Sicherungsverwahrter nutzt einen Ausgang bei den Einheitsfeiern in Hannover zur Flucht. Er entwischt seiner Betreuerin beim Gang zur Toilette. Nun muss sich die Justizministerin kritische Fragen gefallen lassen - denn der Fall ist nicht der erste seiner Art.

06.10.2014

Christel Stöter-Behme aus Groß Ilsede besitzt mehr als 1300 Barbie-Puppen. In In liebevoll inszenierten und reich dekorierten Schauvitrinen stellt sie in ihrem Museum „Puppenträume“ Barbie-Puppen aus fast sechs Jahrzehnten vor.

06.10.2014