Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Der Norden Kreuzfahrschiff passiert das Ems-Sperrwerk
Nachrichten Der Norden Kreuzfahrschiff passiert das Ems-Sperrwerk
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:34 23.09.2014
Muss auf Hochwasser warten: Die "Quantum of the Seas" bei ihrer Überführung nach Emden. Quelle: dpa
Anzeige

Hunderte Schaulustige verfolgten das Spektakel. Noch vor 14.00 Uhr solle das 348 Meter lange Schiff die Nordsee erreichen, sagte Peter Hackmann, der Sprecher der Meyer-Werft in Papenburg, die das Schiff gebaut hat und nun an den neuen Eigentümer abliefert. "Es gab bisher keinerlei Probleme", sagte der Werftsprecher.

Endlich fertig: Die "Quantum of the Seas" tritt ihre erste Reise an. 

In der Nacht hatte sich die Weiterfahrt verzögert, weil vor dem Sperrwerk in der engen Ems auf die nächste Flut gewartet werden musste. "Wir mussten extrem exakt manövrieren. Das wird durch die Größe des Schiffes natürlich nicht leichter", sagte der Sprecher. Nach Einstellungsfahrten vor Borkum soll das Schiff am Mittwochfrüh im niederländische Nordseehafen Eemshaven festmachen.

Anzeige

Der Luxusliner ist aktuell der drittgrößte Kreuzfahrtriese der Welt. Er wurde für die US-Reederei Royal Caribbean International gebaut, der Heimathafen der "Quantum of the Seas" wird New York sein.

dpa

Mehr zum Thema
Der Norden Erste Reise des Kreuzfahrtriesen - „Quantum“ auf dem Weg zur Nordsee

Mit einem guten Tag Verspätung hat die erste Reise des größten bislang in Deutschland gebauten Kreuzfahrtschiffes begonnen. Am Montag gegen 16.20 Uhr passierte die 348 Meter lange „Quantum of the Seas“ die Schleuse zum Dockhafen und machte sich mit der Hilfe zweier Schlepper auf die Fahrt über die Ems in Richtung Nordsee.

22.09.2014

Die „Quantum of the Seas“, das drittgrößte Kreuzfahrtschiff der Welt, kann am Sonntag nicht wie geplant von Papenburg über die Ems auslaufen: Es ist zu windig. Montag wird über einen neuen Termin beraten.

21.09.2014

Royal Caribbean International will auf der "Quantum oft the Seas" Roboter als Cocktailmixer einsetzen. Das gab die US-amerikanische Reederei bekannt. Das Kreuzfahrtschiff soll im November seine Jungfernfahrt von Cape Liberty in New Jersey aus antreten.

Deutsche Presse-Agentur dpa 29.08.2014
Der Norden Nur eine Spur befahrbar - Fünf Lkw kollidieren auf der A2
23.09.2014
Der Norden Affäre aus Osterholz-Scharmbeck - Der Landrat, der Cognac und ein Brand
23.09.2014
Der Norden Benotung an Grundschulen - Mehrheit ist für Schulnoten
22.09.2014