Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Der Norden Polizei fahndet nach EC-Kartendieben
Nachrichten Der Norden Polizei fahndet nach EC-Kartendieben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:42 28.08.2013
Mit Fotos einer Überwachungskamera sucht die Polizei Braunschweig nach vier verdächtigen Personen - darunter dieser Mann. Quelle: Polizei Hannover
Braunschweig/Burgdorf/Sehnde

Mehrere der über 20 Straftaten, die die Ermittlungsgruppe "Unbare Zahlungsmittel" bearbeitet, ereigneten sich in Burgdorf und Sehnde. Am 18. Dezember 2012 wurden mit zwei entwendeten EC-Karten in einer Bankfiliale in Burgdorf an der Ramlinger Straße (Ehlershausen) zwei Geldabhebungen getätigt, zwei weitere erfolgten am 12. Januar 2013 in einer Filiale am Rubensplatz (Burgdorf).

Die Polizei Braunschweig fahndet mit Fotos aus verschiedenen Überwachungskameras nach einer vierköpfigen Tätergruppe (eine Frau und drei Männer). Sie steht im Verdacht, seit 2012 in ganz Norddeutschland mit gestohlenen EC-Karten Geld an Automaten abgehoben zu haben.

Darüber hinaus wurde am 25. Januar 2013 unberechtigt Geld in einem Kreditinstitut an der Brunnenstraße (Höver) abgehoben.

Von Joachim Dege

Der Norden Holi-Festival in Hodenhagen fällt aus - Kein Farbfest im Serengeti-Park

Drei Tage vor Veranstaltungsbeginn hat der Veranstalter das „holi - Fest der Farben“ im Serengeti-Park Hodenhagen abgesagt. Als Grund wird die schwache Nachfrage nach Tickets im Kartenvorverkauf genannt.

28.08.2013
Der Norden Härtefallkommission - Mehr Gnade für Flüchtlinge

Die Härtefallkommission, die Flüchtlingen im Ausnahmefall zu einem Bleiberecht verhelfen soll, bekommt mehr Spielraum. Innenminister Boris Pistorius (SPD) präsentierte am Dienstag eine grundlegende Reform der Kommission, die das Landeskabinett beschlossen hat.

Michael B. Berger 30.08.2013
Der Norden „Viele nicht notwendig“ - Drastischer Anstieg bei Kaiserschnitten

In Niedersachsen hat sich in den vergangenen 20 Jahren der Anteil der Kaiserschnitte bei den Geburten mehr als verdoppelt - von 15,7 Prozent auf 32,1 Prozent. Bundesweit gibt es einen ähnlichen Trend.

27.08.2013