Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Der Norden Polizei fängt Wildschwein in Hamburg
Nachrichten Der Norden Polizei fängt Wildschwein in Hamburg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:18 24.05.2012
Foto: Mit dem Schuss aus einem Betäubungsgewehr ist die Stippvisite des Wildschweines in die Hamburger Innenstadt beendet worden.
Mit dem Schuss aus einem Betäubungsgewehr ist die Stippvisite des Wildschweines in die Hamburger Innenstadt beendet worden. Quelle: dpa
Anzeige
Hamburg

Mit dem Schuss aus einem Betäubungsgewehr ist am Mittwochabend die Stippvisite eines Wildschweines in die Hamburger Innenstadt jäh beendet worden. Die kniehohe Bache sei nach einer Verfolgungsjagd im Stadtteil Harvestehude von einem herbeigerufenen Jäger außer Gefecht gesetzt worden, berichtete ein Polizeisprecher am Donnerstag.

Der Besuch des Tieres gemeinsam mit zwei weiteren Artgenossen in der Innenstadt der Elbmetropole hatte bereits am frühen Mittwochmorgen eine Suchaktion der Polizei ausgelöst. Die Tiere hatten sich aber den ganzen Tag lang erfolgreich dem Zugriff ihrer Verfolger entzogen - eines war auf seiner Flucht in die Elbe gesprungen und davongeschwommen.

Am Abend hatten dann Passanten ein Tier gesehen, wie es den Innocentiapark im Stadtteil Harvestehude „mit hoher Geschwindigkeit“ durchquert habe, berichtete der Polizeisprecher. Kurz danach sei es mit einem Radfahrer kollidiert, der gestürzt sei und sich Schürfwunden zugezogen habe. Der „Schwarzrock“ flüchtete erneut, wurde aber kurze Zeit später in einem Kanal in der Nähe ausgemacht.

Passanten in einem Tretboot nahmen die Verfolgung auf und meldeten die Positionen an die Polizei weiter. Schließlich wurde das Wildschwein im Leinpfad-Kanal gestellt, betäubt und an Bord des Polizeibootes „Elbe 19“ gezogen. Danach wurde es in das Wildgehege Klövensteen gebracht.

dpa

Der Norden Schulzentrum evakuiert - Großband in Recyclingfirma
24.05.2012
Heike Manssen 23.05.2012
Der Norden Tiere in Innenstadt unterwegs - Wildschwein-Alarm in Hamburg
23.05.2012