Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Der Norden Polizei fasst Autodiebe nach Verfolgungsjagd
Nachrichten Der Norden Polizei fasst Autodiebe nach Verfolgungsjagd
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:09 25.03.2016
Um seinem Kollegen eine Orientierungshilfe zu geben, feuerte einer der Beamten während der Verfolgung Signalschüsse ab.
Um seinem Kollegen eine Orientierungshilfe zu geben, feuerte einer der Beamten während der Verfolgung Signalschüsse ab. Quelle: Symbolfoto
Anzeige
Emmerthal

Die Beamten entdeckten bei einer Fahndung am Donnerstag einen gesuchten Transporter, wie die Polizei am Donnerstagabend mitteilte. Als sie den Wagen kontrollieren wollten, gab der 19 Jahre alte Fahrer Gas. Nach einer kurzen Flucht stoppte der Wagen plötzlich und der Fahrer sowie sein 19 Jahre alter Mitfahrer flohen zu Fuß weiter durch ein Wohngebiet. Die Polizeibeamten folgten den beiden.  

Um seinem Kollegen eine Orientierungshilfe zu geben, schoss einer der Beamten dreimal senkrecht in die Luft. Akustische Signalschüsse seien gängige Polizeipraxis in unübersichtlichem Gelände, wenn es schnell gehen müsse, sagte ein Polizeisprecher am Freitagmorgen. Die beiden 19-Jährigen wurde vorläufig festgenommen. Ihnen wird vorgeworfen, in der Nacht zum Donnerstag zwei Transporter und Bargeld aus einer Autowerkstatt entwendet zu haben. Dabei war ein Schaden von rund 16.000 Euro entstanden. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

dpa

Der Norden Wettervorhersage für Niedersachsen - So wird das Oster-Wetter
25.03.2016