Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Der Norden Zwei Knirpse auf großer Treckerfahrt
Nachrichten Der Norden Zwei Knirpse auf großer Treckerfahrt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:14 11.08.2013
Im Schneckentempo durch Bremen: Zwei Knirpse haben eine ausgedehnte Spazierfahrt mit ihren Kindertreckern unternommen. Quelle: dpa
Bremen

Die besorgten Eltern alarmierten die Polizei, doch die Beamten konnten die beiden nicht finden. Erst nach fünf Stunden gab es dann Entwarnung: Die Eltern einer Spielkameradin der beiden Knirpse meldeten sich und berichteten, die beiden Jungs seien dort zu Besuch. Die Kinder hatten auf ihrer Fahrt nach Berechnungen der Polizei rund sechs bis sieben Kilometer zurückgelegt.

Eine ältere Dame hatte sie auf ihrer Tour mit Apfelsaft versorgt, wie die beiden Treckerfahrer nach ihrer Fahrt berichteten. Als einem der beiden Jungen zwischenzeitlich die Beine schwer wurden, nahm ihn sein Kumpel mit einem Seil ins Schlepptau. Der Vorfall ereignete sich bereits am Freitag, wie die Polizei erst am Sonntag mitteilte.

dpa

Die Deutsche Polizeigewerkschaft hat die anhaltend hohe Zahl der Attacken auf Polizisten kritisiert. Mehr als 3100 Fälle wurden nach Gewerkschaftsangaben im vergangenen Jahr in Niedersachsen registriert – also im Schnitt fast neun pro Tag.

11.08.2013

Wegen Rauchentwicklung im Triebwagen ist in Bremen ein ICE mit etwa 450 Reisenden evakuiert worden. Der Zug fuhr am Sonntagvormittag nach Angaben der Bundespolizei noch in den nahen Bahnhof Bremen-Oberneuland.

11.08.2013
Der Norden Nach Großbrand in Gesamtschule - Unterricht im Containerdorf

Nach zwei Tagen verlängerter Sommerferien beginnt erst am Montag wieder der Unterricht für viele Schüler der Alexander-von-Humboldt-Schule im ostfriesischen Wittmund. Das Gebäude war während der Ferien nach der Explosion einer Gasflasche bei Dacharbeiten und einem Feuer schwer beschädigt worden.

11.08.2013