Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Der Norden Raubüberfall auf Hundertjährige
Nachrichten Der Norden Raubüberfall auf Hundertjährige
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:28 18.05.2015
Die Polizei sucht einen Mann, der eine Hundertjährige überfallen hat. Quelle: Symbolbild
Tostedt

"Als die Frau sich nach einiger Zeit wieder aufgerappelt hatte, musste sie feststellen, dass die Täter die Handtasche vom Rollator genommen und gestohlen hatten", teilte ein Polizeisprecher am Montag mit. In der Tasche waren rund 60 Euro Bargeld. Passanten wurden auf die Frau aufmerksam und riefen die Polizei, doch die Täter konnten nicht gefasst werden.

Die Ermittler prüfen, ob es einen Zusammenhang mit einem anderen Fall gibt. Am 12. Mai hatten zwei Jugendliche ganz in der Nähe einer 89-Jährigen einen Stoffbeutel aus dem Korb ihres Rollators gestohlen, dann liefen sie davon.

dpa

Mit einem Fleischermesser soll ein Mann aus Göttingen seine Mutter tödlich verletzt und der sterbenden Frau den Kopf abgeschnitten haben. Seit Montag läuft vor dem Landgericht Göttingen der Prozess gegen den psychisch kranken 28-Jährigen. Vermutlich ist der Angeklagte schuldunfähig und wird in einer Psychiatrie untergebracht.

18.05.2015

Ein Wolf ist auf der Autobahn 27 angefahren und tödlich verletzt worden. Das tote Tier ist am späten Freitagabend bei der Abfahrt Hagen bei Cuxhaven geborgen worden. Vermutlich ist der Wolf schon am Mittwoch von einem Auto erfasst worden. Zunächst konnte er aber nicht gefunden werden.

18.05.2015

Die Luchse aus dem Harz breiten sich immer weiter aus. Fotofallen der Universität Göttingen haben jetzt den Beweis erbracht, dass in den Wäldern im hessisch-niedersächsischen Grenzgebiet junge Luchse zur Welt gekommen sind.

18.05.2015