Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Der Norden Reinigung auf Unglücksschiff „Flaminia“ beginnt
Nachrichten Der Norden Reinigung auf Unglücksschiff „Flaminia“ beginnt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:33 18.09.2012
Flaminia im JadeWeserPort. Quelle: dpa
Wilhelmshaven

Zunächst sollten die Kabinen und Arbeitsbereiche in den Aufbauten gesäubert werden. Danach könnten Löschwasser und Container entladen werden. Das Löschwasser ist nach Angaben von Experten weniger giftig als zunächst befürchtet. Vorrang hätten Container mit erhöhter Temperatur, danach seien 153 Container mit Gefahrgut an der Reihe. Beschädigte Container sollen in einer Art Wanne von Bord geholt werden.

Die „Flaminia“ war am 9. September nach einem Brand im Atlantik zur Entsorgung der Fracht nach Wilhelmshaven geschleppt worden. Bei dem Brand starb ein Seemann, ein weiterer wird weiterhin vermisst. Die Staatsanwaltschaft ermittelt zur Unglücksursache.

dpa

Mit einer Axt hat er Anfang des Jahres zwei Frauen in Hannover und Braunschweig angegriffen – eine davon starb. Nun muss der 33-Jährige wegen Mordes lebenslang hinter Gitter.

18.09.2012

Die Ankündigung eines angeblich bevorstehenden Amoklaufes durch einen 17 Jahre alten Schüler hat am Dienstag an einer Hamelner Berufsschule einen großen Polizeieinsatz ausgelöst.

18.09.2012
Der Norden Nationalpark Harz - Luchs kommt, Klappe zu

Dichter daran am Luchs: Um den ausgewilderten Luchsen im Nationalpark Harz künftig noch näher sein, sollen künftig mehr Tiere mit GPS-Sendern ausgestattet werden. Eine spezielle Kastenfalle soll das Einfangen erleichtern.

18.09.2012