Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Der Norden Reparatur des Jade-Weser-Ports bis Ende Juni
Nachrichten Der Norden Reparatur des Jade-Weser-Ports bis Ende Juni
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:20 12.05.2012
Von Klaus Wallbaum
Die 175 Löcher in der Spundwand des Jade-Weser-Port sollen bis Ende Juni repariert sein. Quelle: dpa
Anzeige
Wilhelmshaven

Die 175 Löcher in der Spundwand des Jade-Weser-Port sollen bis Ende Juni repariert sein - teilweise über Unterwasser-Schweißarbeiten, teilweise mit einer zunächst 450 Meter langen Betonwand, die auf 9,50 Meter Höhe vor der Spundwand errichtet werden soll. Das haben die Baufirmen unter Leitung der Papenburger Firma Johann Bunte gestern mitgeteilt. Zunächst war die Betonwand über 600 Meter geplant gewesen.

Die Unternehmen wiesen den Vorwurf aus Bremen zurück, die Löcher seien entstanden, weil die Bohlen der Spundwand über eine falsche Rammtechnik eingesetzt worden seien. Einen entsprechenden Vermerk hatte die Bremer Hafengesellschaft vor Wochen vorgelegt, er soll aus dem Jahr 2008 stammen. Die Firma Bunte hält den Vermerk für eine Fälschung und betont, an der Rammtechnik lägen die Schäden nicht. Die Reparatur kostet bis zu 50 Millionen Euro. Ob die Bauversicherung dafür aufkommen wird, ist bisher noch unklar.

Anzeige

Dieser Artikel wurde aktualisiert.

Saskia Döhner 11.05.2012
Der Norden Investorensuche läuft - Ein Seestern für die Ostsee
11.05.2012