Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Der Norden Verspätungen und Ausfälle im morgendlichen Bahnverkehr
Nachrichten Der Norden Verspätungen und Ausfälle im morgendlichen Bahnverkehr
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:14 25.01.2018
Warten auf die S-Bahn: Pendler am Bahnhof in Langenhagen-Kaltenweide.
Warten auf die S-Bahn: Pendler am Bahnhof in Langenhagen-Kaltenweide. Quelle: Christoph Hage
Anzeige
Hannover

Nach Angaben der Deutschen Bahn war zwischen Hannover Messe/Laatzen und Barnten eine Weiche defekt gewesen. Dies hatte erhebliche Auswirkungen auf den Betrieb der S-Bahnlinie 4 (Hildesheim – Hannover – Bennemühlen). Die Züge fielen teilweise aus oder fuhren nur mit Verspätungen.

Auch die Erixx-Strecke von Hannover nach Bad Harzburg war betroffen. Die Züge wurden über Lehrte umgeleitet und waren deshalb mit Verspätung unterwegs. Ebenso gab es erhebliche Verspätungen beim Metronom, hier wurden die Bahnen über Hildesheim umgeleitet.

Nach Angaben der Bahn ist die Weichenstörung mittlerweile behoben. Es könne aber noch zu Verspätungen kommen, sagte ein Sprecher gegen 10 Uhr.

Von frs