Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Der Norden Sieben Verletzte durch Unfall bei Braunschweig
Nachrichten Der Norden Sieben Verletzte durch Unfall bei Braunschweig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:08 03.10.2016
Rettungswagen + zwei Sanitäter
Sieben Verletzte: Am Montag waren auf der A39 zwei Pkw kollidiert. Quelle: Symbolbild (Archiv)
Anzeige
Rüningen

Beim Zusammenstoß von zwei Fahrzeugen auf der Autobahn 39 bei Braunschweig sind am Montag sieben Menschen verletzt worden, zwei von ihnen schwer. Nach Polizeiangaben war ein 19-Jähriger mit seinem Auto bei Rüningen auf die A 39 aufgefahren und auf regennasser Fahrbahn ins Schleudern geraten. Dabei stieß er mit einem anderen Fahrzeug, das bereits auf der Autobahn unterwegs war, zusammen.

Sieben von acht Insassen im Alter von 17 bis 45 Jahren in beiden Autos erlitten Verletzungen. Sie kamen in Krankenhäuser in Braunschweig und Wolfenbüttel. Die Autobahn wurde für eine Stunde voll gesperrt.

dpa

Der Norden Massiver Verstoß gegen Lenkzeiten - Lkw-Fahrer sitzt 93 Stunden hinterm Steuer
03.10.2016
03.10.2016