Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Der Norden „Wohin mit den Strandkörben, wenn kein Sand mehr da ist?“
Nachrichten Der Norden

Sturmschäden auf Wangerooge: Inselbürgermeister Fangohr: "Der gesamte Hauptstrand ist Weg"

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:34 12.02.2020
„Auf 50 Metern breite und einer Länge von einem Kilometer ist kaum noch Strand da“: Ein Schild an der Strandpromenade von Wangerooge warnt vor dem Betreten des Strandes nach den Sturmfluten der vergangenen Tage. Quelle: Foto: Peter Kuchenbuch-Hanken/dpa

Herr Fangohr, Ihre Insel Wangerooge haben die Sturmfluten in diesem Winter besonders hart getroffen. Beschreiben Sie einmal: Wie schlimm ist es?...

Vor Jahren verkaufte ein Richter aus Niedersachsen Lösungen für das Zweite Juristische Staatsexamen – ein Schock für die niedersächsische Justiz. Jörg L. wurde zu fünf Jahren Haft verurteilt. Jetzt hat die Staatsanwaltschaft in Hamburg Anklage gegen einen mutmaßlichen Komplizen erhoben.

12.02.2020

Die Behörden in Niedersachsen prüfen derzeit mehrere Fälle möglicher Ansteckung mit dem Coronavirus. Von bis zu zehn Fällen ist die Rede. Positive Ergebnisse gab es am Mittwochmorgen noch nicht. In Göttingen gab es bereits Entwarnung.

29.01.2020

Das neue Coronavirus aus China könnte sich auch in Niedersachsen ausbreiten. Zumindest gibt es bisher bis zu zehn Verdachtsfälle. Gesundheitsämter und Kliniken beratschlagen am Mittwoch über den Ernstfall einer Ausbreitung. Der MHH-Infektionsmedizinier Matthias Stoll warnt allerdings vor Aktionismus.

28.01.2020