Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Der Norden Teure Ruine? Bundesamt-Neubau ungenutzt
Nachrichten Der Norden Teure Ruine? Bundesamt-Neubau ungenutzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:56 15.09.2016
Der Neubau in Braunschweig steht seit Jahren leer. Quelle: dpa
Anzeige
Braunschweig

200 Mitarbeiter der Behörde hätten ursprünglich schon 2012 in das Gebäude in Braunschweig einziehen sollen, doch sie kamen nicht.

Der Bund der Steuerzahler (BdSt) verlangt Aufklärung vom Bundesbauministerium. "Wir wollen wissen, ob es Baumängel oder Planungsfehler gibt und ob das Gebäude überhaupt benötigt wird, schließlich scheint die Behörde ja auch so arbeitsfähig zu sein", sagte Gerhard Lippert vom BdSt Niedersachsen und Bremen. Detailarbeiten seien unter anderem bei der Kältetechnik und der Stromversorgung notwendig, erklärte ein Sprecher der Oberfinanzdirektion.

Anzeige

Die "Braunschweiger Zeitung" hatte berichtet, dass für die Nacharbeiten 1,3 Millionen Euro nötig sind. Insgesamt belaufen sich die Kosten für den Bau auf 18,8 Millionen Euro. Lippert hofft auf konkrete Antworten bis zum Monatsende: "Zu vieles ist dort lange im Verborgenen geblieben." Das Bundesbauministerium kündigte an, den Bau im zweiten Quartal 2017 an das Bundesamt übergeben zu wollen.

dpa

14.09.2016
Der Norden Staatsanwaltschaft ermittelt - Warum explodierte das Erdgas-Auto?
17.09.2016