Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Der Norden Trotz Schnee und Eis bleibt es auf Niedersachsens Straßen ruhig
Nachrichten Der Norden Trotz Schnee und Eis bleibt es auf Niedersachsens Straßen ruhig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:21 12.03.2013
Eis und Schnee haben auch in der Nacht zum Dienstag in Niedersachsen für glatte Straßen gesorgt.
Eis und Schnee haben auch in der Nacht zum Dienstag in Niedersachsen für glatte Straßen gesorgt. Quelle: dpa
Anzeige
Hannover

Meist blieb es bei Blechschäden. Auch der Schulbetrieb läuft wieder planmäßig. Am Montag hatte es wegen des erneuten Wintereinbruchs im ganzen Land hunderte Unfälle gegeben. Betroffen waren vor allem die mittleren und östlichen Landesteile. Im Landkreis Harburg war zudem an allen Schulen der Unterricht ausgefallen.

Am Dienstag sind Schnee und Glätte auch in der Mitte Deutschlands angekommen. Auf Autobahnen und Straßen vor allem in Hessen und Nordrhein-Westfalen kam es zu schweren Autounfällen und kilometerlangen Staus.

Das Winterwetter wird nach Auskunft der Meteorologen auch in den kommenden Tagen anhalten.

dpa/aku

Klaus Wallbaum 11.03.2013
Der Norden Viele Todesopfer in Niedersachsen - Wehe, wenn es auf die Landstraße geht
Michael B. Berger 11.03.2013