Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Der Norden Landwirt überfährt zweijährigen Sohn
Nachrichten Der Norden Landwirt überfährt zweijährigen Sohn
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:23 27.07.2014
In Nortmoor im Kreis Leer hat ein Landwirt aus Versehen seinen Sohn überfahren.
In Nortmoor im Kreis Leer hat ein Landwirt aus Versehen seinen Sohn überfahren. Quelle: Symbolfoto
Anzeige
Nortmoor

Der 37 Jahre alte Bauer rangierte nach Ermittlungen der Polizei im Stall seines Betriebs mit einer Zugmaschine, an die ein Futtermischwagen angehängt war. Dabei sei der kleine Junge unter zunächst nicht geklärten Umständen vermutlich unter den Futtermischwagen geraten. Der herbeigerufene Notarzt konnte dem Kind nicht mehr helfen.

lni

Mehr zum Thema

Hunderte Liter Diesel haben pünktlich zum Wochenendbeginn auf der Autobahn 7 nördlich von Hildesheim einen Stau verursacht. Ein 27-Jähriger war nach Polizeiangaben am Freitagabend mit seinem Lastwagen in Richtung Kassel über einen Metallgegenstand auf der Fahrbahn gefahren und hatte sich dabei den Tank aufgerissen.

26.07.2014

Mit einem schweren Unfall ist in der Nacht zu Sonntag eine Verfolgungsjagd zu Ende gegangen. Auf der rasanten Fahrt durch die Nordstadt rammte das Fluchtauto ein unbeteiligtes Fahrzeug. Die beiden Insassen darin wurden verletzt, einer von ihnen schwer.

Tobias Morchner 19.02.2015

Er besitzt keinen Führerschein und hatte Alkohol im Blut. Er ist trotzdem Auto gefahren und hat dabei einen kleinen Rempler verursacht.

Achim Gückel 27.07.2014
Der Norden Tierarzt gegen Massentierhaltung - Der für die Tiere streitet
Gabi Stief 30.07.2014
27.07.2014
Der Norden Nach Tod eines Polizisten - Streifenwagenfahren mit Trauerflor
26.07.2014