Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Der Norden Vater soll seine Kinder missbraucht haben
Nachrichten Der Norden Vater soll seine Kinder missbraucht haben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:29 18.06.2014
In Northeim hat die Polizei einen Vater festgenommen, der seine Kinder missbraucht haben soll. Quelle: dpa (Symbolfoto)
Anzeige
Northeim

Zehn Jahre lang soll sich ein 35-jähriger Vater aus dem Landkreis Northeim an seinen drei Kindern vergangen haben. Am Mittwoch wurde der Mann von Ermittlern der hessischen Polizei festgenommen und seine Wohnung durchsucht. Ihm wird vorgeworfen, seine zwei, fünf und zehn Jahre alten Kinder mehrfach sexuell missbraucht, die Taten fotografiert und die Bilder im Internet zum Tausch angeboten zu haben.

Laut Polizeiangaben waren Beamte des Bundeskriminalamts in Wiesbaden und der Zentralstelle zur Bekämpfung der Internetkriminalität dem Familienvater durch Hinweise auf dem sichergestellten Computer eines seiner Tauschpartner auf die Spur gekommen. Das Amtsgericht Gießen erließ Haftbefehl gegen den Mann. 

Anzeige

dpa/isc

Mehr zum Thema

Eine Woche war ein Sexualstraftäter flüchtig, bevor er gefasst wurde. Auf seiner Flucht aus der JVA Lingen, soll er eine 13-Jährige missbraucht haben. Deren Anwälte kritisieren den Umgang der Justiz mit Sicherheitsverwahrten.

17.06.2014
Der Norden Freigänger begeht Sexualstraftat - Haben die Behörden Fehler gemacht?

Ein aus der Sicherungsverwahrung in Lingen geflohener Sexualstraftäter soll ein 13-jähriges Mädchen misshandelt und zwei Tage danach noch mit dem Gefängnis telefoniert haben. Wie konnte es dazu kommen? Jetzt will das Justizministerium Kritik an den Behörden prüfen.

10.06.2014
Aus der Stadt Missbrauch-Beratungsstelle Violetta - „Wir kamen zur richtigen Zeit“

Violetta, die Fachberatungsstelle für sexuell missbrauchte Mädchen, feiert ihren 25. Geburtstag.

Veronika Thomas 05.06.2014
18.06.2014
18.06.2014