Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Der Norden Vier Verletzte nach Lastwagenunfall auf A7
Nachrichten Der Norden Vier Verletzte nach Lastwagenunfall auf A7
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:25 17.07.2014
Quelle: Symbolfoto
Hedemünden

Bei einem Lastwagenunfall auf der Autobahn 7 sind in der Nacht zu Donnerstag im Kreis Göttingen vier Menschen zum Teil schwer verletzt worden. Darunter befand sich nach Angaben der Polizei auch ein neunjähriger Junge. Er wurde mit schwersten Kopfverletzungen ins Krankenhaus gebracht.

Zwischen den Anschlussstellen Hedemünden und Lutterberg war kurz vor Mitternacht ein Kleintransporter aus Hamburg mit einem Sattelzug aus Osteuropa kollidiert. Dabei wurde außer dem Jungen auch der 35-jährige Fahrer des Transporters schwer verletzt. Fahrer und Beifahrer des Lkw erlitten einen Schock.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Der Norden Anzeige wegen antisemitischem Schreiben - Politiker erhalten Hetzschrift

Mehrere niedersächsische Politiker, darunter Doris Schröder-Köpf (SPD) und Landtagspräsident Bernd Busemann (CDU), haben von einem Unbekannten eine antisemitische Hetzschrift erhalten. Der SPD-Landtagsabgeordnete Michael Höntsch hat darauf Anzeige gegen unbekannt erstattet.

17.07.2014
Der Norden „Henssler hinter Gittern“ - Gefängnischef verteidigt RTL-Kochshow

Die Kritik an der RTL-Kochshow „Henssler hinter Gittern“ reißt nicht ab. Der Chef des Bremer Gefängnisses verteidigt die Fernsehshow im Knast, die CDU-Fraktion hat dennoch die 
Landesmedienanstalt eingeschaltet.

19.07.2014

Die Hitze hat in den kommenden Tagen wieder weite Teile Deutschlands im Griff. Zum Wochenende sollen die Temperaturen vielerorts über die 30-Grad-Marke klettern. Doch damit steigt auch die Gefahr von Gewittern.

16.07.2014