Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Der Norden Warmer Winter – Fluch oder Segen?
Nachrichten Der Norden Warmer Winter – Fluch oder Segen?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:16 15.01.2015
Wintersport: Für die Skigebiete im Harz sind die warmen Temperaturen natürlich keine gute Botschaft. In hohen Lagen und dank Schneekanonen ist Wintersport allerdings doch an einigen Orten möglich. Im Harz sind aktuell neun von 53 Pisten geöffnet, und ein Kilometer Langlauf-Loipe gespurt. Quelle: Swen Pförtner
Anzeige
Hannover

2014 war das wärmste Jahr seit dem Beginn der Wetteraufzeichnungen im Jahr 1881. "Der Rekord beruht auf gleichmäßig hohen Temperaturen. Bis auf den August war jeder Monat zu warm", sagt Thore Hansen vom Institut für Wetter- und Klimakommunikation. Dies habe vor allem an den vielen warmen Winden aus dem Süden und Südwesten gelegen. "Wirklich Winter gab es eigentlich nur zehn Tage lang im Januar", ergänzt Hansen.

2014 war das wärmste Jahr seit Beginn der Wetteraufzeichnungen, auch dieser Winter ist bislang alles andere als winterlich. Wer profitiert, wer verliert?

Und auch der Winter 2015 ist bislang alles andere als winterlich. Aber nicht jeder ärgert sich über die milden Temperaturen. Wer profitiert, wer verliert? Die HAZ hat sich in Niedersachsen umgehört.

Der Norden Umsatzrückgänge von 30 Prozent - Früherer Chef setzt Lotto in Hannover zu
Michael B. Berger 17.01.2015
15.01.2015