Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Der Norden Osnabrücker Bischof segnet Tiere im Zoo
Nachrichten Der Norden Osnabrücker Bischof segnet Tiere im Zoo
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:35 14.06.2017
Bischof Franz-Josef Bode segnet im Osnabrücker Zoo Zebras. Quelle: Friso Gentsch/dpa
Anzeige
Osnabrück

Der Osnabrücker Bischof Franz-Josef Bode hat am Mittwoch Nashörner, Zebras und Pinselohrschweine im dortigen Zoo gesegnet. Damit wollte der katholische Geistliche ein Zeichen für Artenschutz und die Bewahrung der Schöpfung setzen. 700 Grundschüler aus dem Bistum Osnabrück waren bei der Segnung dabei.

"Wir Menschen - egal welcher Religion oder Nation wir angehören - müssen dazu beitragen und uns ehrlich darum bemühen, dass diese Schöpfung in ihrer wunderbaren Vielfalt erhalten bleibt", sagte der Bischof. Das katholische Bonifatiuswerk wollte mit dem Aktionstag Kindern die Inhalte der Bibel näher bringen.

Anzeige
Kleine Pfoten, Tatzen oder Füße, die das erste Mal durch das Gehege stolpern: Das sind die süßesten Nachwuchs-Bilder aus dem Zoo Hannover.

Tiere seien besonders gut geeignet, um Kinder an die Schöpfung und an die Bibel heranzuführen, sagte der Generalsekretär des Bonifatiuswerkes, Georg Austen. "Denn Kinder finden sehr schnell Gefallen an Tieren und bringen ihnen ganz unmittelbar Gefühle und ethische Verantwortung entgegen."

lni