Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Der Norden Zwei Schwerverletzte bei Fahrstuhl-Absturz
Nachrichten Der Norden

Unfall in Langelsheim: Zwei Schwerverletzte bei Fahrstuhl-Absturz

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:22 03.12.2019
Symbolfoto: Beide Männer wurden in das Krankenhaus in Goslar gebracht. Quelle: Tilo Wallrodt
Langelsheim

Zwei Männer sind in Langelsheim (Landkreis Goslar) mit einem Fahrstuhl zweieinhalb Meter in die Tiefe gestürzt und schwer verletzt worden. Das Führungsseil der Kabine sei gerissen und die Kabine deshalb in das Kellergeschoss gestürzt, dass teilte die Polizei in Goslar mit.

Die Verletzten sind derzeit im Krankenhaus

Bei den Verletzten handelt es sich um den 77-jährigen Hauseigentümer und einen 36-jährigen städtischen Mitarbeiter, der die Wasseruhr in dem Gebäude ablesen wollte. Beide Männer wurden in das Krankenhaus nach Goslar gebracht.

Von RND/dpa

Vier Personen sind nach Angaben des Landesgesundheitsamts bisher in den Landkreisen Hildesheim und Peine an Masern erkrankt. Die Fälle stehen offenbar im Zusammenhang miteinander, sollen jedoch keinen Bezug zum Ausbruch der Krankheit im Frühjahr aufweisen. 2019 sind in Niedersachsen bisher 89 Masernerkrankungen registriert worden.

15:39 Uhr

Ein junger Mann ist im Landkreis Aurich mit seinem Wagen von der Straße abgekommen und in einen Kanal gestürzt. Der Fahrer konnte an Land schwimmen.

11:57 Uhr

Ein Gemeindepastor aus Syke bei Bremen muss am Sonntag eine verlorene Wette einlösen. Der ungewöhnliche Einsatz: Einmal den Turm seiner Kirche hochklettern. Die 40 Höhenmeter sind für einen guten Zweck.

11:35 Uhr